Tirols beste Ideen und ihre Macher - Tirolissimo 2018

Unter dem bissigen Motto „Fällt euch nichts Besseres ein!“ setzte der diesjährige Tirolissimo auch ein Plädoyer für mehr Wertschätzung kreativer Leistungen. Wie ideenstark Tirols Kommunikationsprofis sind, zeigte die Galanacht am 30. Oktober 2018 in der Dogana/Congress Innsbruck, bei der die besten Einfälle in 22 Kategorien mit einer Trophäe belohnt wurden.

Jedes Jahr prämiert der Tiroler Landespreis für Werbung, der von der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Tirol verliehen wird, die besten Ideen des Jahres. Insgesamt 95 Agenturen und Vertreter der Tiroler Kreativwirtschaft schickten 270 Einreichungen ins Rennen um die begehrten Tirolissimo-Trophäen 2018. Unter der Präsidentschaft von Christian Gosch, Serviceplan Wien,kamen am Jury-Tag 12 hochkarätige Werbefachleute zusammen,um die Einreichungen zu bewerten und die Tirolissimo-Sieger 2018 in 22 Kategorien zu ermitteln. Die begehrte Shortlist mit allen 70 Nominierten wurde, wie im letzten Jahr, per Livestream auf Facebook verkündet – moderiert von Life-Radio-Lady Kathi Hager.

Trophäen & Freudentränen 

Auch heuer gipfelte der Tirolissimo in einer glamourösen Galanacht in den edlen Gemäuern der Dogana Innsbruck, bei der die stolzen Preisträger ihre Trophäen live auf der Bühne entgegennahmen. Über 600 Gäste ließen sich das Kreativspektakel nicht entgehen – darunter die kreativen Köpfe des Abends, mutige Auftraggeber und Verfechter starker Ideen. Moderator Stefan Lenglinger führte locker und souverän durch den Abend, Kathi Hager von LifeRadio Tirol moderierte die Gala im Facebook Livestream. „Tirols Kreativszene ist breit aufgestellt – das zeigten auch die zahlreichen Newcomer, die heuer verdientermaßen abgeräumt haben. Besonders erfreulich: In vielen Kategorien ist ein deutlicher Qualitätsanstieg zu verzeichnen, hier nähern wir uns dem internationalen Level“, lobte Tom Jank
, Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation. Alle SiegerInnen 2018 auf www.tirolissimo.at