WIFO-WerbeKlimaIndex

Eine positive Grundstimmung und leichten Aufwind bei der Konjunktur attestiert der WIFO-Werbeklimaindex der österreichischen Kommunikationswirtschaft. Im Vergleich zum Juli hat der Index im Oktober um 3 Punkte zugelegt.

„Die Stimmung in der österreichischen Kommunikationswirtschaft hat sich verbessert. Der WIFO-Werbeklimaindex ist von 13 Punkten im Juli auf 16 Punkte im Oktober 2016 gestiegen. Die befragten Unternehmer sind zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Zudem blicken sie verhalten zuversichtlich auf die kommenden Monate. Vor dem Hintergrund einer leichten Verbesserung der internationalen und der österreichischen Konjunktur dürfte sich die Werbe- und Kommunikationsbranche mittelfristig etwas stärker als zuletzt, aber immer noch verhalten entwickeln. Wichtige Teilkomponenten des Werbeklimaindex, vor allem jene, die die Entwicklung in den kommenden Monaten betreffen, liegen weiter unter ihrem langjährigen Durchschnitt“.

Das sind für Angelika Sery-Froschauer, Obfrau des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die Erkenntnisse der aktuellen Konjunkturanalyse für die heimische Kommunikationsbranche.

Weiterlesen...

Foto, v.l.n.r: Gerhard Schwarz, Werner Hölzl, Angelika Sery-Froschauer und Markus Deutsch (Fotocredit: WKÖ/Leithner, Presse)