29
05

Ausstellung: Meister der Grafik

29.05.-19.07.2018: Das ARTDEPOT zeigt in der gleichnamigen Ausstellung beeindruckende Werke der "Meister der Grafik".

ical

Brus, Nitsch, Palme, Zitko, Ringel, Kappa-Kocherscheidt, Gironcoli, Mühl, Weiler, Reinhold, Rendon, Roth, Ortner, Raneburger, Cichon - die Ausstellung "Meister der Grafik" vereint große Namen ihrer Zunft auf geballtem Raum. Eröffnet wird die Schau im ARTDEPOT Innsbruck am 29. Mai 2018 um 19.00 Uhr von Bischof Hermann Glettler. 

Mehr Infos unter www.artdepot.co.at

15
06

Workshop: Infografik und Visual Storytelling

15.06.-17.06.2018: Die Schweizer Infografik-Spezialistin Marina Bräm gibt ihr umfassendes Know-how in einem Wochenendworkshop im WEI SRAUMforum weiter. Ermäßigte Preise für Fachgruppenmitglieder!

ical

Dieser Workshop bietet einen Einstieg in die Grundlagen, Möglichkeiten und Tools des Informationsdesigns mit Impulsen aus dem Storytelling und der Illustration.

Daten und Fakten werden zu spannende Geschichten, zu Bildern, die komplexe Information verständlich machen. Inzwischen unverzichtbar für anspruchsvolle Magazine und Zeitungen, aber auch anderswo. Die Schweizer Informationsdesignerin Marina Bräm gibt Einblicke in die Arbeitsweisen und relevanten Schnittstellen, zeigt die Making Of’s verschiedener Projekte, sowohl vom technischen Aspekt (grafisches Handwerkszeug) als auch der konzeptuellen Heransgehensweise (Recherche, Struktur, Storytelling-Konzept), die Gefahren und Potenzial der Informationsgrafik und einen Wegweiser für die eigene Arbeitsweise. Neben theoretischen Inputs wird vor allem praktisch gearbeitet – an Übungen und einem kleinen eigenen Projekt.

Mehr Infos und Anmeldung hier. 

19
06

Vortrag: Huw Morgan/Graphic Thought Facility

19.06.2018: .Huw Morgan gibt in seinem Vortrag Einblicke in die Arbeitsweise des renommierten britischen Designstudios Graphic Thought Facility.

ical

Ihre Arbeiten haben eine Richtigkeit die sich von selbst erklärt, wurde über GTF geschrieben. Die Überzeugung, dass funktionale Notwendigkeiten und emotionale Aspekte in jedem Projekt eine ebenbürtige Rolle spielen und ohne einander nicht existieren sollten, mag eines der Rezepte für den Erfolg sein. Dazu kommen ungewöhnliche Materialien und in Vergessenheit geratene Herstellungstechniken die in Kombination mit modernen Technologien eine ganz besondere Spannung erzeugen. Huw Morgan gibt einen detaillierten Einblick in das Denken und die Prozess von GTF, das Arbeiten als immer noch kleines Team, in wechselnden Konstellationen mit Architekten, Schriftstellern, Künstlern, Medienexperten uva, sowie die Bedeutung der Zusammenarbeit mit dem Kunden. 

Vortrag im WEI SRAUMforum Tirol

Dienstag, 19. Juni 2018, 19.00 Uhr

Eintritt kostenlos. 

Beginn: 19.00 Uhr

26
06

Kreativpreise: Richtig einreichen – Chancen erhöhen

THINK TRAIN Workshop: Ein gutes Projekt muss auch gut präsentiert sein, um bei der Einreichung zu Kreativpreisen die Chancen optimal zu nutzen. In der Masse der Teilnehmer ist es entscheidend, das Wesentliche klar, schnell und optisch wirkungsvoll zu vermitteln.

ical

Im Vorfeld des Tirolissimo bietet die THINK TRAIN-Reihe - ein Format der FG Werbung und Marktkommunikation der WK Tirol - in Kooperation mit WEI SRAUM einen Infoabend mit Experten an, der nützliches Know-how für alle Einreichungen liefert und auch speziell auf den Tirolissimo eingeht. Zur Sprache kommen Fragen wie: Warum mitmachen? Was, wo und wie viel einreichen? Wie aufbereiten? Die optimale Projektbeschreibung. Benchmarks. Die  häufigsten Fehler. Was gar nicht geht? Wie finanzieren?... u.v.m.

Moderation: 
Christian Salić  (Agentur für Marke, Design und Werbung / ehemal. Jurymitglied Tirolissimo)

Teilnahme kostenlos! 
Wir bitten um Anmeldung unter diesem Link.