Auf ein Wort - mit Bernhard Müssiggang

Ich bin… immer motiviert, meistens pünktlich, häufig erreichbar, gelegentlich für das Engagement in einer guten Sache zu haben, selten unvorbereitet und nie schlecht aufgelegt.

 

Die Tiroler Werbe- und Kommunikationsbranche… muss die gebotenen Möglichkeiten viel mehr nutzen.

 

Ich möchte… viel mehr Zeit haben für Weiterbildung.

 

Auf meinem Schreibtisch… ist es immer ordentlich aufgeräumt.

 

Gut für meinen Job sind … Kunden, die Zeit geben, Dinge zu entwickeln.

 

Ich lese derzeit…  kein Buch, aber quer durch Fachzeitschriften und viel im Internet.

 

Ich kann… immer noch ganz gut mithalten, egal wobei.

 

Nach Feierabend… Sport, Familie, Sport, Familie...

Mit Om zu mehr Umsatz

Werbung ist harte Arbeit. Wenn MitarbeiterInnen zwischen Kundenterminen, Brainstormings und Pitches keine Zeit zum Durchatmen haben, ist schnell die Luft raus. Die Tarrenzer Agentur mindpark hat einen Weg aus dem Hamsterrad gefunden. Eine firmeneigene Mentaltrainerin räumt Arbeitsfrust aus dem Weg und macht Lust auf gemeinsame kreative Höhenflüge.

Jede zweite Woche schiebt das neunköpfige Team von mindpark die Schreibtischsessel beiseite und rollt die Yogamatten aus. Franziska Schiffert sorgt auch dafür, dass in den Gehirnen Platz für Neues entsteht. Mit verschiedenen Techniken hilft die Marketingberaterin und Mentaltrainerin ihren Kollegen dabei, einfach einmal abzuschalten und die Gedanken neu zu sortieren. Seit über einem Jahr arbeiten die jungen Kreativen so am „Wir-Gefühl“. Mit Erfolg, so Geschäftsführer Martin Trenkwalder: „Unser Betriebsklima ist insgesamt viel positiver und dynamischer geworden. Wir haben es geschafft, eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen – das ist die Grundlage für eine gelungene Kommunikation und den Erfolg des Unternehmens.“

Kalifornischer Spirit im Tiroler Oberland

Wer Bestleistungen erbringen soll, muss gerne arbeiten. Konzerne wie Google haben das längst erkannt und bieten ihren Mitarbeitern zahlreiche „Zuckerln“. Auch bei mindpark setzt man auf den „californian way of working“.  Dazu gehört neben einer top ausgestatteten Gemeinschaftsküche und einem Fitnessstudio-Abo für jeden Mitarbeiter eben auch die Angebote von Franziska Schiffert. Die Imsterin hat neben ihrer Ausbildung zur Marketing- und Kommunikationsberaterin in der Schweiz auch den Grundkurs zum Mentaltrainer absolviert und ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in Aufbaukursen in Tirol vertieft.

Stress, lass nach

Fantasiereisen, progressive Muskelentspannung, autogenes Training oder Körperübungen aus den Bereichen Yoga oder Chi Gong – Franziska Schifferts Trickkiste für eine kreative Auszeit unter Kollegen ist vielfältig. Als Frau vom Fach weiß sie, was Kreative brauchen, um das Stresslevel auf einem gesunden Niveau zu halten: „Werber sind auf vielen verschiedenen Ebenen gefordert, kreative Leistungen müssen unter Zeitdruck abgerufen werden, außerdem müssen wir laufend kommunizieren – untereinander, mit Kunden und Partnern. Deshalb ist es umso wichtiger, ab und an den Fokus neu auszurichten und neue Perspektiven zu eröffnen.“ Das gelingt ihr auch mit persönlichen Gesprächen abseits der gemeinsamen Übungsstunden. Ein Konzept, das Früchte trägt. Und so heißt es bei mindpark auch weiterhin: Mit Om zu mehr Umsatz.

 

Foto: mindpark. Franziska Schiffert ist übrigens die bestens gelaunte Dame rechts unten. GF Martin Trenkwalder ist oben links zu sehen.

Habt auch ihr eine besondere Geschichte zu erzählen, einen spannenden Pitch oder eine Auszeichnung gewonnen oder gibt es News und Termine, die ihr mit uns teilen wollt? Schreibt uns: redaktionwerbungtirol.at

 

Auf ein Wort – mit Michael Zechmann

Über den Luxus freier Zeiteinteilung und Souvenirs aus südlichen Gefilden. Fachgruppenobmann-Stellvertreter Mag. Michael Zechmann im Wordrap:

Ich bin… seit 16 Jahren als selbstständiger Werber aktiv und lerne immer noch laufend Neues dazu.

 

Die Tiroler Werbe- und Kommunikationsbranche… ist eine sehr kreative Community und hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Trotzdem ist noch Luft nach oben.

 

Ich möchte… mit meiner politischen Arbeit in der Fachgruppe vor allem EPUs und kleine Betriebe unterstützen und vertreten.

 

Auf meinem Schreibtisch… steht ein extrem kitschiger Aschenbecher aus Florida, der mich auch an grauen Tiroler Wintertagen an die Sonne erinnert.

 

Gut für meinen Job sind … starke Nerven, viel Geduld und der Wille, neue Wege zu gehen.

 

Ich lese derzeit: Randall Munroe: What if? Serious scientific answers to absurd hypothetical questions.

 

Ich kann… arbeiten, wann ich will. Ein großer Luxus.

 

Nach Feierabend… genieße ich eine kreative Pause beim Sport oder spannenden Serien.

Auf ein Wort - mit Tom Jank

Hinter der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation stehen 16 kreative Köpfe aus Tirols Werbebranche. Mit Engagement und Leidenschaft für die gemeinsame Sache arbeiten die Ausschussmitglieder daran, die Tiroler Kreativbranche noch besser und vernetzter zu machen. In der Serie „Auf ein Wort“ bitten wir unsere Ausschussmitglieder vor den Vorhang, den Anfang macht Fachgruppenobmann Tom Jank:

Ich bin Tom Jank, Texter, Konzepter, Stratege - ich helfe Kunden vom strategisch Gewollten zum kreativ Richtigen zu kommen

Die Tiroler Werbe- und Kommunikationsbranche… sollte unzufriedener sein

Ich möchte… eine Kreativwirtschafts-Strategie für Tirol

Auf meinem Schreibtisch… liegt Papier in diversen Massezuständen und die Urne meines älterlichen Freundes Lewis Perkin

Gut für meinen Job sind … Ausflüge hinter den Tellerrand

Ich lese derzeit: Homo Deus (A brief history of tomorrow). Der weisse Hai im Weltraum (Storytelling für Manager)

Ich kann… seit kurzem den „Running Man"

Nach Feierabend… (wann immer das ist) Raus!

 

Digital Expert-Lehrgang in Salzburg

Im Februar 2017 startet das neue Aus- und Weiterbildungsprogramm „Digital Expert“ der Sparte Information und Consulting der WK Salzburg mit fünf Lehrgängen, die exakt auf die digitale Arbeitswelt zugeschnitten sind. Das berufsbegleitende Konzept ermöglicht eine praxisnahe Ausbildung mit fünf unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Lehrgänge laufen über jeweils zwei Semester. Vier Lehrgänge finden am WIFI Salzburg, der Zertifikatslehrgang „Suchmaschinenmarketing“ an der Fachhochschule Salzburg statt:   

Als starker Partner ist Google mit an Bord. Alle Informationen zu Digital Expert und den einzelnen Lehrgängen finden Sie unter www.digitalexpert.at

Lasst was von euch hören!

Nach dem Relaunch der Website baut die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in den kommenden Wochen das redaktionelle Angebot aus. Mehrmals pro Woche informieren wir euch hier und auf unserer Facebookseite über Neuigkeiten, Termine und Wissenswertes aus der Welt der Werbung.

Schickt uns eure Top-News!

Neben kreativem Know-How legen wir den Fokus dabei auf Tirols Kommunikationsbranche. Dabei könnt auch ihr eure Neuigkeiten auf unserer Website platzieren! Habt ihr einen spannenden Pitch oder eine Auszeichnung gewonnen oder gibt es besondere News und Termine, die ihr mit der Öffentlichkeit teilen wollt? Dann schreibt uns eine E-Mail an redaktionwerbungtirol.at – wir freuen uns, von euch zu lesen!

Foto: Fotolia

Wir brauchen deine Daten!

Anschrift, Telefonnummer, Website, E-Mail und Geschäftsfelder– ist dein Eintrag im WKO Firmen A-Z auf dem neuesten Stand? Falls nicht, investiere einige Minuten deiner Zeit – es lohnt sich!

Bald geht der neue Agenturfinder auf der Fachgruppenwebsite www.werbungtirol.at online. Dieses Tool zum Finden und gefunden werden von Kreativleistungen in Tirol arbeitet mit einer Schnittstelle zum WKO Firmen A-ZWichtig: Nur vollständige, aktuelle Einträge können in den Feed mitaufgenommen werden. Du kannst deine Zugangsdaten nicht mehr finden oder brauchst Hilfe? Unsere Servicestelle hilft unter der Telefonnummer 05 90 90 5-1111 gerne weiter!

Foto: Fotolia

Jetzt bewerben – C hoch 3 Kreativwirtschaftscoaching

C hoch drei bringt dich mit anderen Kreativen zusammen. C hoch 3 bringt dich weiter.  Seit 2008 haben schon über 700 Kreative das Angebot zum Vernetzen, Dazulernen, Weiterbilden und Kooperieren angenommen. Die Bewerbungsfrist 2017 für die begehrten Teilnehmerplätze läuft von 9. Jänner bis 24. Februar.

Gute Netzwerke und unternehmerisches Know-How sind das unverzichtbare Rüstzeug für nachhaltigen Erfolg in der Kreativbranche. Das Angebot C hoch 3 der Kreativwirtschaft Austria stärkt diese Kompetenzen mit Workshops, Netzwerktreffen und Online-Austausch.

20 Plätze für Tirols Kreative

Ob Frischling oder alter Hase, Grafikerin oder Texter – das Kreativwirtschaftscoaching bietet 20 Tiroler Kreativschaffenden die Chance, Teil des großen kreativen Ganzen zu werden. Gemeinsam mit den Trainern Gabriele Adelsberger und Hannes Offenbacher werden wertvolle Skills erarbeitet, neue Horizonte eröffnet und erfolgreiche Allianzen geschmiedet.

Die Termine für 2017

Die Workshops finden am 25. April, 30. Mai, 04. Juli, 12. September , 17. Oktober und 21. November im WIFI Innsbruck jeweils von 08.00 bis 18.30 Uhr statt. Die Coachings sind kostenlos, die Teilnahmeplätze allerdings limitiert. Eine Jury wählt aus allen gültigen Bewerbungen 20 Kreativschaffende aus. Die Bewerbungsfrist läuft von 9. Jänner bis 24. Februar. Alle Infos dazu und Details zum Angebot findest du auf der Website der Kreativwirtschaft Austria.

Noch Fragen? Diese Ansprechpartner helfen gerne weiter:

Wirtschaftskammer Tirol - Martina Purtscheller
T 05 90 90 5-350
E martina.purtschellerwktirol.at
Wirtschaftskammer Tirol - Anja Niedworok
T 05 90 90 5-1522
E anja.niedworokwktirol.at
Kreativwirtschaft Austria, WKÖ - Gabriele Leitner
T 05 90 900-4000
E gabriele.leitnerwko.at